Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland
Italien
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Tschechien
Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: wind am 08.07.2003 17:22
 


THEMA:  Grundstückssverkauf
ICH HABE DURCH EINEN ÜBERGABEVERTRAG 1999 EINEN LANDWIRTSCHAFTLICHEN BETRIEB ÜBERNOMMEN. ICH MÖCHTE EIN GRUNDSTÜCK ODER MEHRERE VERKAUFEN.MUSS ICH DIE 10 JAHRE SPEKULATIONSFRIST EINHALTEN UM STEUERN ZU SPARREN.UND WIEVIEL PROZENT STEUERN FALLEN AN.
Verfasst von: Mag.Veronika Weiß am 08.07.2003 17:22
 


THEMA:  Re: Grundstückssverkauf
Die 10-Jahresfrist wird vom letzten ENTGELTLICHEN Erwerb gerechnet. Der Prozentsatz ist der normale Einkommensteuertarif:über € 50871,--sind es 50%.
Verfasst von: Mag.Veronika Weiß am 08.07.2003 17:22
 


THEMA:  Re: Grundstückssverkauf
Die 10-Jahresfrist wird vom letzten ENTGELTLICHEN Erwerb gerechnet. Der Prozentsatz ist der normale Einkommensteuertarif:über € 50871,--sind es 50%.
Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 34.239.167.74 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.