Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland
Italien
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Tschechien
Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Arsene Leitner am 02.11.2017 14:20
 


THEMA:  Bemessungsgrundlage SVA


Guten Tag!

Die Grenze für die Beitragspflicht zur Sozialversicherung (SVA) beträgt ja 5.108,40 €

Ich bin Angestellter und nebenbei selbstständig (Einkünfte aus unselbstständiger Arbeit und selbsständiger Arbeit) und habe heuer selbstständige Bruttoeinkünfte von € 5.890,-. Ich ziehe davon dann für die EKST-Gewinnermittlung die Betriebsausgaben-Pauschale von 12 % ab = 5.183,2

Kann ich dann noch den 13 % Gewinnfreibetrag abziehen (= 4509,38)?

Und welcher Betrag ist für die SVA ausschlaggebend? Nach oder vor Abzug des Gewinnfreibetrages?

Vielen Dank und freundliche Grüße

Arsene Leitner

Verfasst von: C.M. am 02.11.2017 15:34
 


THEMA:  Bemessungsgrundlage SVA

Der Gewinnfreibetrag mindert auch die SVA-Beitragsgrundlage.

Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
Code:
 
  Ihre IP Adresse 54.166.228.35 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.