Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland Deutschland
Italien Italien
Schweiz Schweiz
Slowakei Slowakei
Slowenien Slowenien
Tschechien Tschechien
Türkei Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Christine Raberger am 04.07.2004 15:11
 


THEMA:  KFZ-Aufwand
Bitte um dringende Auskunft: Habe einen Kunden, der das private KFZ seiner Lebensgefährtin für seine betrieblichen Fahrten benutzt. Er gibt in seine Belege immer wieder Tankrechnungen und Parkscheinrechnungen hinein. Ich bin der Meinung, dass er diese Betriebsaufwände nicht geltend machen kann, wenn er im Betriebsvermögen kein KFZ hat und auch keines gemietet od. geleast hat. Er will das KFZ weder mieten, noch erwerben und ummelden, aber auch nicht anstatt der Aufwände Kilometergeld verrechnen. Wer kann mir sagen, ob ich mit meiner Meinung richtig liege oder kann ich ihm diese Aufwände trotzdem verbuchen ? Herzlichen Dank - Christine
Verfasst von: Christian Loggert am 04.07.2004 15:11
 


THEMA:  Re: KFZ-Aufwand
Das KFZ muss sich nicht im Betriebsvermögen befinden. Es gibt ja die 50% Regelung. Wenn ein PKW nur zu 30% Betrieblich genutzt wird, kann man ja auch 30% der sämtlichen aliquoten Kosten berücksichtigen. Die Tank- sowie die Parkscheinrechnungen sind auf jeden Fall abzugsfähig wenn sie betrieblich veranlasst sind. Die Kosten des PKW (AFA, ...) sind dann nur abzugsfähig wenn er wirtschaftlicher Eigentümer des Fahrzeuges ist und diese Kosten auch trägt.
Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 3.238.249.17 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.