Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland
Italien
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Tschechien
Türkei
Weitere Länder »
TOP STEUERBERATER
Fischer & Rechberger
Tel: +43 (0)662 629581
Fax: +43 (0)662 629581-34
fischer-rechberger@steuerberater.at
www.wtsalzburg.at
DAS WWW.STEUERBERATER.AT ANFRAGESYSTEM
www.steuerberater.at - Steuerberater suchen - Steuerberater Anfrage
Mit unserem Anfragesystem können Sie kostenlos und unverbindlich Fragen an Steuerberater senden.
Sie sind?
E-Mail
 
Kürzlich gestellte Anfragen anzeigen »
AKTUELLE EINTRÄGE IM STEUER-FORUM (28458)
www.steuerberater.at - Forum Prognoserechnung wann dem FA vorlegen... »
www.steuerberater.at - Forum Doppelte Haushaltsführung... »
www.steuerberater.at - Forum Werbungskosten - Umzug aus dem EU Ausland nac... »
www.steuerberater.at - Forum Laktose- und Fruktoseintoleranz... »
www.steuerberater.at - Forum Umsatzsteuer Guthaben... »
www.steuerberater.at - Tipps & Tricks
AKTUELLE TIPPS UND TRICKS (503)
Liste der Scheinfirmen  »
Familienhafte Mitarbeit  »
Amazon-Bestellungen als Unternehmer  »
Erleichterung für Künstler  »
Arbeitnehmerveranlagung  »
BERUFSANWÄRTER
www.steuerberater.at - Das Portal für Berufsanwärter - Berufsanwärter Berufsanwärter
Berufsanwärter sind die Steuerberater von morgen - Hier haben Sie die Möglichkeit alle unsere Services kostenlos zu nutzen und sich mit einem eigenen Profil vorzustellen.
Erfahren Sie hier mehr »
FIRMEN MIT LEISTUNGEN FÜR STEUERBERATER
Steuerberater - Dienstleistungen für Steuerberater - www.steuerberater.at
Angebote für Steuerberater! Hier finden Sie eine Auswahl an Unternehmen, die speziell für Ihre Berufsgruppe Produkte und Dienstleistungen anbieten.
Zur Liste der Unternehmen
»
 
 

www.steuerberater.at - Tipps und Tricks

24.11.2009 - Zuschüsse zu Lohnkosten - neu!
www.steuerberater.at - Link

Der Ein-Personen-Unternehmer muss nach dem Gewerblichen Sozialversicherungsgesetz (GSVG) versichert sein und erstmalig einen Dienstnehmer in einem voll versicherungs­pflichtigen Arbeitsverhältnis anstellen. Dieser Dienstnehmer muss in der Regel seit mindes­tens einem Monat beim AMS vorgemerkt sein. Für Arbeitssuchende unmittelbar nach abge­schlossener Ausbildung gibt es die Beihilfe nur bis zur Vollendung des 30. Lebensjahres. Das Arbeitsverhältnis muss mindestens 50 % der kollektivvertraglichen Wochenstunden umfassen (Beispiel: 40-Stunden-Woche, Dienstverhältnis für mindestens 20 Stunden pro Woche erfor­derlich).

 

Die Beihilfe beträgt, wie erwähnt, ein Viertel des laufenden Bruttogehalts und wird für die Dauer eines Jahres bezahlt. Bei kürzeren Dienstverhältnissen wird die Beihilfe für den ge­samten Zeitraum ausbezahlt. Das Arbeitsverhältnis muss mindestens einen Monat dauern.

 

Der Antrag auf die Beihilfe muss innerhalb von sechs Wochen nach Beginn des Arbeitsver­hältnisses beim AMS gestellt werden. Aus EDV-technischen Gründen kam es allerdings bis­her zu Verzögerungen.

« Zurück