Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland
Italien
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Tschechien
Türkei
Weitere Länder »
TOP STEUERBERATER
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Wir beraten Sie gerne!
Tel.: +43(0)662/822228
office@info.at
www.info.at
DAS WWW.STEUERBERATER.AT ANFRAGESYSTEM
www.steuerberater.at - Steuerberater suchen - Steuerberater Anfrage
Mit unserem Anfragesystem können Sie kostenlos und unverbindlich Fragen an Steuerberater senden.
Sie sind?
E-Mail
 
Kürzlich gestellte Anfragen anzeigen »
AKTUELLE EINTRÄGE IM STEUER-FORUM (28752)
www.steuerberater.at - Forum Umsatzsteuer... »
www.steuerberater.at - Forum Grundfreibetrag Einkommensteuer... »
www.steuerberater.at - Forum Geldwerter Vorteil... »
www.steuerberater.at - Forum Tantiemenzahlung... »
www.steuerberater.at - Forum Anlagevermögen... »
www.steuerberater.at - Tipps & Tricks
AKTUELLE TIPPS UND TRICKS (503)
Liste der Scheinfirmen  »
Familienhafte Mitarbeit  »
Amazon-Bestellungen als Unternehmer  »
Erleichterung für Künstler  »
Arbeitnehmerveranlagung  »
BERUFSANWÄRTER
www.steuerberater.at - Das Portal für Berufsanwärter - Berufsanwärter Berufsanwärter
Berufsanwärter sind die Steuerberater von morgen - Hier haben Sie die Möglichkeit alle unsere Services kostenlos zu nutzen und sich mit einem eigenen Profil vorzustellen.
Erfahren Sie hier mehr »
FIRMEN MIT LEISTUNGEN FÜR STEUERBERATER
Steuerberater - Dienstleistungen für Steuerberater - www.steuerberater.at
Angebote für Steuerberater! Hier finden Sie eine Auswahl an Unternehmen, die speziell für Ihre Berufsgruppe Produkte und Dienstleistungen anbieten.
Zur Liste der Unternehmen
»
 
 

www.steuerberater.at - Tipps und Tricks

10.11.2009 - Setzen Sie ihre Investitionen zweimal ab!
www.steuerberater.at - Link
Wie setzen sie ihre Investitionen zweimal ab?

Freibetrag für investierte Gewinne (FbiG) noch bis einschließlich 2009

Nachdem Sie Ihren Gewinn durch EINNAHMEN – AUSGABENRECHNUNG ermitteln und auch Gewinne erzielen, sollten Sie noch vor dem 31.12.2009 investieren. Und zwar in Anlagegüter und/oder bestimmte Wertpapiere.

Denn auch heuer gibt es den „FbiG“ und Sie können 10% des GEWINNES des laufenden Jahres, maximal € 100.000,-- steuerfrei belassen, wenn Sie in folgende begünstigte Anschaffungen investieren:
    
  • Abnutzbare körperliche Wirtschaftsgüter mit einer 4-jährigen Mindestnutzungsdauer (Maschinen, Geräte, EDV, Möbel, Kfz ab Kleinbusse u. Klein-LKW, etc.),

  • Begünstigte Wertpapiere (bestimmte Anleihen, Obligationen, etc.)

Nicht zu den begünstigten Investitionen gehören unter anderem:

  • Gebäude, Mieterinvestitionen, PKW (auch Kombi), gebrauchte Wirtschaftsgüter, Software, geringwertige Wirtschaftsgüter (unter € 400) bei sofortiger Abschreibung.         

Die Wirtschaftsgüter bzw. Wertpapiere müssen mindestens 4 Jahre im Betriebsvermögen verbleiben.

Bei einem vorzeitigen Ausscheiden des Wirtschaftsgutes kommt es zu einer Nachversteuerung des anteiligen Freibetrages. Ausnahme besteht bei Wertpapieren, hier ist eine Ersatzbeschaffung begünstigter Anlagegüter im Jahr der Veräußerung steuerschonend möglich.
Keine Nachversteuerung erfolgt, wenn das Wirtschaftsgut infolge höherer Gewalt oder behördlichen Eingriffes ausscheidet

Für die Investitionen in das Anlagevermögen kann zusätzlich noch die normale Abschreibung (Afa) vom Gewinn abgesetzt werden, was letztendlich zu einer doppelten Absetzung führt.

Ab dem Veranlagungsjahr 2010 kommt der Gewinnfreibetrag mit wesentlichen Neuerungen. Wir informieren Sie dann darüber gesondert.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit auf http://www.boehmundboehm.at gerne zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen, Karin Böhm
Dieser Beitrag wurde verfasst von:
Böhm & Böhm WP KG
« Zurück