Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland
Italien
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Tschechien
Türkei
Weitere Länder »
TOP STEUERBERATER
DEX GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Ihre Steuerberater & Wirtschaftsprüfer in München
Telefon:+49 89 69758037
dex-online@web.de
www.steuerberater-muenchen.com
DAS WWW.STEUERBERATER.AT ANFRAGESYSTEM
www.steuerberater.at - Steuerberater suchen - Steuerberater Anfrage
Mit unserem Anfragesystem können Sie kostenlos und unverbindlich Fragen an Steuerberater senden.
Sie sind?
E-Mail
 
Kürzlich gestellte Anfragen anzeigen »
AKTUELLE EINTRÄGE IM STEUER-FORUM (28752)
www.steuerberater.at - Forum Umsatzsteuer... »
www.steuerberater.at - Forum Grundfreibetrag Einkommensteuer... »
www.steuerberater.at - Forum Geldwerter Vorteil... »
www.steuerberater.at - Forum Tantiemenzahlung... »
www.steuerberater.at - Forum Anlagevermögen... »
www.steuerberater.at - Tipps & Tricks
AKTUELLE TIPPS UND TRICKS (503)
Liste der Scheinfirmen  »
Familienhafte Mitarbeit  »
Amazon-Bestellungen als Unternehmer  »
Erleichterung für Künstler  »
Arbeitnehmerveranlagung  »
BERUFSANWÄRTER
www.steuerberater.at - Das Portal für Berufsanwärter - Berufsanwärter Berufsanwärter
Berufsanwärter sind die Steuerberater von morgen - Hier haben Sie die Möglichkeit alle unsere Services kostenlos zu nutzen und sich mit einem eigenen Profil vorzustellen.
Erfahren Sie hier mehr »
FIRMEN MIT LEISTUNGEN FÜR STEUERBERATER
Steuerberater - Dienstleistungen für Steuerberater - www.steuerberater.at
Angebote für Steuerberater! Hier finden Sie eine Auswahl an Unternehmen, die speziell für Ihre Berufsgruppe Produkte und Dienstleistungen anbieten.
Zur Liste der Unternehmen
»
 
 

www.steuerberater.at - Tipps und Tricks

07.10.2009 - Kleinunternehmer und Differenzbesteuerung
www.steuerberater.at - Link

Wenn der Umsatz im Jahr € 30.000,00 ab 2007 (davor war die Grenze € 22.000,00) nicht übersteigt, so fällt der Unternehmer unter die Kleinunternehmerregelung. Gemäß § 6 Abs. 1 Z 27 UStG ist der Kleinunternehmer unecht umsatzsteuerbefreit. D. h. er stellt keine Umsatzsteuer in Rechnung, kann sich aber auch keine Vorsteuer abziehen (auf die unechte Steuerbefreiung muss auf der Rechnung hingewiesen werden).

 

Die Umsatzgrenze errechnet sich aus den vereinnahmten Beträgen (ohne Umsatzsteuer) zuzüglich des Eigenverbrauchs innerhalb eines Kalenderjahres. Daher finden in die Umsatzgrenze nicht Hilfsgeschäfte (z.B. Verkauf von Anlagegütern) Einzug.

 

Innerhalb von 5 Jahren kann diese Umsatzgrenze ein Mal um maximal 15% überschritten werden.

 

Bei Gebrauchtwarenhändlern kommt die Differenzbesteuerung zur Anwendung (Bemessungsgrundlage des Umsatzes ist die Differenz zwischen Verkaufs- und Einkaufspreis). Auf die Differenzbesteuerung kann jedoch bei jedem einzelnen Umsatz verzichtet werden (Option zur Normalbesteuerung).

 

Überschreitet der Gebrauchwarenhändler mit den bereits differenzbesteuerten Umsätzen und den regulär zu versteuernden Umsätzen die Kleinunternehmergrenze von € 30.000,00 nicht, so kann er von dem Einzelumsatz die Steuerbefreiung für Kleinunternehmer in Anspruch nehmen, wenn er durch entsprechende Rechnungslegung (Hinweis auf Befreiung) auf die Differenzbesteuerung verzichtet.

 

Beispiel:

Ein Unternehmer verkauft im Jahr 2008 differenzbesteuerte Gegenstände (Gebrauchtwagen) um 12.000,00 (brutto). Der Einkaufspreis betrug 6.000,00.

Im Jahr 2008 werden auch andere Einnahmen in Höhe von 24.000,00 (brutto) erzielt.

 

Der Umsatz nach § 24 USTG beträgt         5.000,00             [(12.000 - 6.000) : 1,20].

Der weitere Umsatz beträgt                   20.000,00             (24.000 : 1,20).

Der für die Beurteilung der Kleinunternehmergrenze maßgebliche Umsatz beträgt somit 15.000,00         (5.000 + 20.000).

Der Unternehmer kann daher die Steuerbefreiung für Kleinunternehmer in Anspruch nehmen.

 

Die der Differenzbesteuerung unterliegenden Umsätze sind steuerpflichtig.

Die zu entrichtende Umsatzsteuer beträgt daher             1.000,00 (20 % von 5.000).

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 0316/327 069 oder auf unserer Homepage http://www.boehmundboehm.at zur Verfügung!
Dieser Beitrag wurde verfasst von:
Böhm & Böhm WP KG
« Zurück