Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland
Italien
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Tschechien
Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Norbert Hörmayer am 19.12.2003 21:29
 


THEMA:  Kapitalertragssteuer
Sehr geehrte Damen und Herren! Für die laufenden Habenzinsen aus meinem Bausparguthaben wird mir Kapitalertragssteuer abgezogen. Gleichzeitig zahle ich für einen laufenden Kredit Sollzinsen. Ist es möglich, durch Abzug der höheren Sollzinsen von den Habenzinsen sich die Kapitalertragssteuer vom Finanzamt zurückzuholen? Mit freundlichen Grüßen Norbert Hörmayer
Verfasst von: Mag. Ferdin am 19.12.2003 21:29
 


THEMA:  Re: Kapitalertragssteuer
Eine direkte Kompensation der Zinsen ist nicht möglich. Die Kapitalertragsteuer in Höhe von 25% kann dann (ganz oder teilweise) zurückgeholt werden, wenn - unter Berücksichtigung der Zinsenerträge als Kapitaleinkünfte - die Steuerbelastung insgesamt niedriger ist als 25%.
Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 34.231.21.83 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.