Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland
Italien
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Tschechien
Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Peter Seisl am 08.08.2003 08:57
 


THEMA:  EEG (OEG, KEG) - neuer Partner
Bei einer bereits gegründeten OEG soll ein neuer Partner aufgenommen werden, welcher für einen Betrag von 50.000,00 € einen 15 %igen Anteil bekommen soll. Rechnerisch ergäbe sich daraus aber ein 33,33 % Anteil. Kann dies so durchgeführt werden und ist die Neuaufnahme gesellschaftssteuerpflichtig? Wie ist dies bücherlich zu behandeln. Wenn jemand hierbei Erfahrungen oder Kenntnisse hat, wäre ich für ein Feedback sehr dankbar! Peter Seisl
Verfasst von: Mag. Heiderer am 08.08.2003 08:57
 


THEMA:  Re: EEG (OEG, KEG) - neuer Partner
Gesellschaftssteuer fällt nur bei Kapitalgesellschaften an oder bei Persges. ohne unbeschränkt Haftende. Wenn der Partner einsteigt ist ein Zusammenschluss im Sinne des Umgründungssteuergesetzes vorzunehmen. Ein sehr komplexes Rechtsgebiet. Hier sollten Sie jedenfalls einen Steuerberater beauftragen, denn wenn Sie hier was falsch machen, werden die stillen Reserven des ganzen Betriebs besteuert. MfG
Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 34.231.21.83 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.