Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland Deutschland
Italien Italien
Schweiz Schweiz
Slowakei Slowakei
Slowenien Slowenien
Tschechien Tschechien
Türkei Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Franz Wimmer am 14.05.2003 17:40
 


THEMA:  zusatzeinkommen
sehr geehrte damen und herren, meine freundin koennte fuer meinen arbeitgeber, ohne fixanstellung, gelegentliche arbeiten uebernehmen. die frage ist nun wie kann man diese situation rechtlich handhaben. reicht es wenn sie eine honorarnote schreibt und diese am jahresende ueber die einkommensteuererklaerung abrechnet? meine freundin ist derzeit in karenz und wuerde mit dieser taetigkeit auch nicht die erlaubt obergrenze von 14.600,-- EUR p.a. ueberschreiten.
Verfasst von: J. Rapp am 14.05.2003 17:40
 


THEMA:  Re: zusatzeinkommen
Sehr geehrter Herr Wimmer, ich sehe nach Ihren Schilderungen zwei Möglichkeiten: 1) Anstellung als freier Dienstnehmer auf Basis eines "Werkvertrages" und im Rahmen der Einkommensteuer wird das Einkommen versteuert oder 2) Abrechnung über Honorarnoten, wobei Ihre Freundin neben der Einkommensteuerpflicht, als "neuer Selbständiger", auch Beiträge an die Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft für Unfall- Kranken- und Pensionsversicherung zu bezahlen hat. Ich empfehle Ihnen in ein Beratungsgespräch mit einem Steuerberater zu investieren um negative Folgewirkungen sowohl in steuerlicher als auch sozialversicherungsrechtlicher Hinsicht zu vermeiden.
Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 18.234.255.5 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.