Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland
Italien
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Tschechien
Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Eduard am 15.07.2001 05:12
 


THEMA:  Versteuerung bei Aktienkaufprogramm
Ich bin seit einigen Monaten in einem amerikanischen Unternehmen beschäftigt. Eine der zusätzlichen Benefits ist ein Aktienkaufprogramm. Mir werden jedes Monat x % meines Bruttoeinkommens von meinem Nettoeinkommen abgezogen (gespart). Dies mit jeweils einer Laufzeit von 6 Monaten (1.1. bis 30.6 und 1.7. bis 31.12.). Dannach wird mit diesem Geld Aktien gekauft und zwar vom günstigeren der beiden Kurse (Start und Endkurs) -x % (Angestelltenrabatt?). Die Aktien werden über einen amerikanischen Broker eingekauft und ich kann ab dem nächsten Tag darüber verfügen (z.B. verkaufen). Die Firma versteuert, automatisch den Ertrag der sich aus der Differenz des Einkaufs zu Verkaufs ergibt, als Einkommen. Wenn ich wirklich am nächsten Tag die Aktien verkaufe muss ich zusätzlich noch Spekulationssteuer bezahlen und wenn ja wie? Danke im Voraus Eduard
Verfasst von: Hans am 15.07.2001 05:12
 


THEMA:  Re: Versteuerung bei Aktienkaufprogramm
Spekulationsgewinne unterliegen der Einkommensteuer. Dafür muss man eine Einkommensteuer-Erklärung abgeben. Zu beachten ist, dass es für Spekulationsgewinne einen Freibetrag von S 6.000,-- jährlich gibt.
Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 54.160.19.155 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.