Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland
Italien
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Tschechien
Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Peter Rait am 06.04.2001 05:51
 


THEMA:  Rezeptgebühr als Krankheitskosten absetzbar?
Mir kam zu Ohren, dass die Rezeptgebühr und auch sonstige Aufwendungen im Krankheitsfall (z.B. Krankenscheingebühren) von der Einkommenssteuer absetzbar sind. Gilt das dann auch für das bei mir mitversicherte Kind? Bei der Anzahl der verschriebenen Medikamente, kommt da nämlich manchmal eine ganz schöne Summe an Rezeptgebühr zusammen. Wie steht es mit Kosten in Verbindung mit einer Schwangerschaft (Akkupunktur, die von der Entbindungsklinik angeboten wird, aber nicht von der SV bezahlt wird)?
Verfasst von: Wolfgang Stoeger am 06.04.2001 05:51
 


THEMA:  Re: Rezeptgebühr als Krankheitskosten absetzbar?
Krankheitskosten (auch die Rezeptgebühr) können als außergewöhnliche Belastungen vom Einkommen abgezogen werden. Allerdings ist noch ein Selbstbehalt zu berücksichtigen. Er beträgt bei einem Einkommen bis S 100.000,-- 6 %, von S 100.000,-- bis 200.000,-- 8 %, von 200.000,-- bis S 500.000,-- 10 %, über S 500.000,-- 12 %. Er vermindert sich um je einen Prozentpunkt für Alleinverdiener bzw. Alleinerzieher sowie für jedes Kind. Dadurch wirken sich relativ geringe Beträge nicht einkommensmindernd aus. Hat ein Steuerpflichtiger mit einem Einkommen von S 250.000,-- außergewöhnliche Belastungen in Höhe von S 20.000,-- in einem Jahr ergibt sich keine steuerliche Auswirkung, da der Selbstbehalt S 25.000,-- beträgt. Ohne Selbstbehalt können folgende Aufwendungen berücksichtigt werden: - Beseitigung von Katastrophenschäden - Auswärtige Berufsausbildung eines Kindes (max. S 1.500,-- p.m.) - Aufwendungen durch eigene Behinderung, Behinderung des (Ehe)partners oder eines Kindes Wolfgang Stoeger Fischer & Rechberger, Salzburg
Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
Code:
 
  Ihre IP Adresse 54.162.128.159 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.