Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland Deutschland
Italien Italien
Schweiz Schweiz
Slowakei Slowakei
Slowenien Slowenien
Tschechien Tschechien
Türkei Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Andreas E. am 08.02.2021 13:49
 


THEMA:  Verbuchung IG Erwerb - Leistungserfüllung nach Brexit

Als E/A-Rechner stehe ich vor folgender Frage:

Eine im Oktober in UK bestellte (& bezahkte) Ware gelangt wegen Corona-Lieferschwierigkeiten jetzt in neuen Jahr zur Auslieferung. Als EPU-E/A-Rechner und Istversteuerer stallt sich mir die Frage: Vorerst als IG-Erwerb-Ware in Q4 2020 buchen (das habe ich bestellt & bezahlt, 0% Steuer auf Bestellbestätigung, weder AT noch UK VAT) und die dann fällig EUst (die beim Zoll direkt mit dem Finanzamtskonto verbucht werden sollte) bei der nächsten UVA im Jänner seperat angeben?

Als wäre Brexit nicht komliziert genug ist es mit Jahreswechsel und Brexit gleich noch spannender. Hat jemand einen Tipp, wie das geht?

 

Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 3.238.235.155 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.