Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland Deutschland
Italien Italien
Schweiz Schweiz
Slowakei Slowakei
Slowenien Slowenien
Tschechien Tschechien
Türkei Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: belkis am 28.12.2020 13:49
 


THEMA:  Geschäftslokal Mieteinnahmen - USt / Sanierung / Steuererklärung

Ich habe eine spezielle Frage/ zwar einerseits einfach/ doch irgendwie komplex da die Eigentümerverhältnisse unterschiedlich sind.

Ich habe 2020 ein Geschäftslokal gekauft und bekomme seit 01.11.2020 Mieteinkünfte aus privater Vermietung - habe sonst keine weiteren Einkommen.
Geschäft1: 20k/ jährlich inkl. BK (wurde vermietet OHNE USt)
Abzüglich BK, Rücklage, Subverwaltung... ~3k/ jährlich
Abzüglich AfA ~1k/ jährlich
Hätte ich zu versteuernde Einkünfte von ~16k 

---

Mein Ehemann hat 2 leerstehende, sanierungsbedürftige Geschäftslokale und hat mir das Fruchtgenussrecht für die nächsten 10 Jahre eingeräumt. 
Mein P
lan ist Geschäft2 um 12k/ jährlich und Geschäft3 um 18k/ jährlich zu vermieten.
Abzüglich BK, Rücklage, Subverwaltung... 6k/ jährlich
AfA kann ich nicht abziehen, da ich nicht Eigentümerin bin
Rechne ich hier mit +24k/ jährlich zu versteuernden Einkünften

---

Bei einem Geschäft war alles einfach:
Mieteinkünfte ohne Ust
keine Sanierung
1x/ jährlich Steuererklärung

---

2021 
G2 und G3 müssen saniert werden - die Sanierungskosten werden ~30k+USt ausmachen.
Q1 und Q2 2021 werden G2 und G3 leer stehen - ich werde BK Ausgaben ~3k haben.
G1 werde ich 16k Einkünfte haben.
G2 und G3 werde ich ~12k Einkünfte haben.

---

2022
G1, G2 und G3 werde ich zu versteuernde Mieteinnahmen von 16k + ~24k = ~40k haben.

——

1. Muss Sie G2, G3 mit USt vermieten? Oder kann ich trotz Umsatz >35k optieren auf ohne USt?

2. Genügt weiterhin jährlich 1x Steuererklärung oder nicht da die zu versteuernden Einkünfte bereits 40k ausmachen (bzw. der Umsatz sogar 50k)? 

3. Auf wie viele Jahre kann ich die Sanierungskosten abschreiben?

 

Vielen Lieben Dank und allen einen guten Rutsch und Gesundheit im neuen Jahr

Verfasst von: Daniel am 10.01.2021 19:55
 


THEMA:  Geschäftslokal Mieteinnahmen - USt / Sanierung / Steuererklärung

Bei komplizierten Themen sollte man sich auf einen guten Berater verlassen, denn ein guter Berater sorgt für Rechtssicherheit und zahlt sich durch gute Tipps von selbst.

Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 3.227.235.183 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.