Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland Deutschland
Italien Italien
Schweiz Schweiz
Slowakei Slowakei
Slowenien Slowenien
Tschechien Tschechien
Türkei Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Johannes Springer am 28.10.2020 17:52
 


THEMA:  ImmoESt-Befreiung wegen Notstand durch SVA


Sehr geehrte Damen und Herren!

ich habe als Kleinunternehmer leider vor längerer Zeit die SVA Grenzbeträge übersehen und war dann plötzlich mit einer höheren Nachzahlungsforderung seitens der SVA konfrontiert, die ich nicht ad hoc bedienen konnte. Trotz mehrfachen Ansuchens meinerseits um Raten entsprechend meines Geschäftsstandes (der durchaus positiv war) - bestand die SVA auf höheren Raten bzw. Gesamtzahlung, und drohte mit Exekution als ultima ratio.

Ich habe daraufhin meine kleine, von meinem Vater, ererbte Eigentumswohnung in Wr. Neudorf, verkaufen müssen, um diese Exekution zu verhindern.

Ich habe dann Ende 2019 den ersten Teil der Kaufsumme erhalten und meine Schulden bei der SVA sofort beglichen (sämtlicher Schriftverkehr postalisch u. per Email vorliegend)

Mit heuriger Steuererklärung müßte ich nun meine ImmoESt anmelden. Kann ich mich aufgrund des seinerzeitigen Notstandes (Exekutionsandrohung der SVA) davon befreien lassen und wie mache ich das?

Vielen Dank vorab für Info!

mit freundlichen Grüßen

Johannes Springer

Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 35.153.39.7 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.