Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland Deutschland
Italien Italien
Schweiz Schweiz
Slowakei Slowakei
Slowenien Slowenien
Tschechien Tschechien
Türkei Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Alexander A. am 07.07.2020 08:41
 


THEMA:  PV Anlage - Gewerbe / Regelbesteuerung rückwirkend anmelden

Sehr geehrte Damen und Herren,

bis heuer war nicht klar wieviel Ertrag meine PV Anlage bringen wird. Nun ist ersichtlich, dass sie gut läuft und ich sie eventuell auch erweitern möchte.
Um nun in den Genuss des Vorsteuerabzugs bzw. Rückholung der deutschen MwSt. kommen kann muss ich Regelbesteuerung anmelden. 

Kann ich dies rückwirkend durchführen (ab Jahr 2018) ?

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Verfasst von: WMT am 07.07.2020 12:18
 


THEMA:  PV Anlage - Gewerbe / Regelbesteuerung rückwirkend anmelden

Sind Sie österreichischer Unternehmer und möchten die deutsche Vorsteuer aus der Anschaffung zurück holen?

Diesfalls sollten Sie sich an einen deutschen Steuerberater wenden: Verfristung und Ausweis der dt. Vorsteuer auf Ihrer Anschaffungsrechnung sind problematisch.

www.stb-takacs.at

Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 3.235.107.209 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.