Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland Deutschland
Italien Italien
Schweiz Schweiz
Slowakei Slowakei
Slowenien Slowenien
Tschechien Tschechien
Türkei Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: L.H. am 15.05.2020 19:08
 


THEMA:  Einkünfte aus Vermietung aus dem Ausland - Anrechnung auf die Notstandshilfe

Bitte um Auskunft zum folgenden Sachverhalt.

Als Bezieher der Notstandshilfe beziehe ich regelmässig auch Einkünfte aus der Vermietung im Ausland. Auf Basis des DBA sind diese im Ausland steuerpflichtig, nicht in Österreich. Diese Einkünfte (Einnahmen minus Ausgaben) übersteigen vor der Abfuhr der ausländischen ESt die Geringfügigkeitsgrenze, nach der Abfuhr der ausländischen ESt jedoch nicht. Diese Einkünfte sind auch ordnungsgemäß in meiner öst. ESt-Erklärung enthalten, erscheinen dort jedoch in der Höhe exkl. der abgeführten ESt (d.h. vor ausl. Steuer). Anderes Einkommen, weder selbständig noch unselbständig, habe ich nicht. Wie hat in diesem Fall die korrekte Anrechnung auf die Notstandshilfe zu erfolgen? Meiner Meinung nach sollte die Notstandshilfe nicht gekürzt werden, bin mir jedoch nicht 100%-ig sicher.

 

Verfasst von: SALI30 am 08.07.2020 14:10
 


THEMA:  Einkünfte aus Vermietung aus dem Ausland - Anrechnung auf die Notstandshilfe

Hallo!

Das Einkommen ist immer VOR Steuer (=Summe aller Einkünfte abzgl. Sonderausgaben, etc.), d.h. es ist auch korrekt, dass diese Einkünfte ohne Abzug der ausl. Steuer angeführt sind.

Das DBA soll nur vermeiden, dass Einkünfte mehrmals besteuert werden, d.h. je nach Sachverhalt kann diese im Ausland entrichtete Steuer im Inland angerechnet werden.

Einkommen aus Vermietung und Verpachtung werden bei der Notstandshilfe angerechnet ... und je nach Höhe erfolgt eine Kürzung, etc.

 

Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 75.101.220.230 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.