Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland
Italien
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Tschechien
Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Kerstin am 04.03.2020 09:47
 


THEMA:  Arbeitnehmerveranlagung - Fahrtkosten zur Uni

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich würde gerne wissen, ob ich als Studentin in der Arbeitnehmerveranlagung 2019 (ich habe letztes Jahr geringfügig und teilzeit gearbeitet) die Fahrtkosten zwischen Wohnort und UNI - ca 100km einfache Fahrt - in der Arbeitnehmerveranlagung geltend machen darf, obwohl die ausgeübte Tätigkeit keinen Bezug mit meinem Studium hat. Kann es aber im Rahmen einer Umschulung geltend gemacht werden?

MFG

Verfasst von: Marcel am 04.03.2020 15:22
 


THEMA:  Arbeitnehmerveranlagung - Fahrtkosten zur Uni

Hallo Kerstin,

 

wenn du nur geringfügig und teilzeit gearbeitet hast, bezweifle ich, dass die Werbungskosten sich auswirken.

Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 3.226.243.36 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.