Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland
Italien
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Tschechien
Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: A. Vogel am 17.01.2020 15:02
 


THEMA:  Umzug von Deutschland nach Österreich, Rechnungen an deutsche Firmen

Liebe Steuerspezialisten, 

ich erwäge, aus Deutschland nach Österreich zu ziehen. 

Ich bin in Deutschland seit fünf Jahren freischaffend als Übersetzerin für deutsche Medienfirmen und möchste auch weiterhin für diese arbeiten, meinen Wohnsitz aber nach Österreich legen. Damit wäre ich in Österreich steuerpflichtig. Meinen Einkünften nach müsste ich auch in Österreich Umsatzsteuer zahlen. 

In Deutschland setze ich eine Umsatzsteuer von 7% auf jede Rechnung. In Österreich würde ich perspektivisch den gemäßigten Steuersatz von 13% aufschlagen. Da meine Auftraggeber jedoch weiterhin dieselben sind und in Deutschland sitzen, könnten sie sich diese Umsatzsteuer nicht zurückholen. 

Wie ist damit zu verfahren? Gibt es dafür einen Ausgleich oder liefe das Ganze zu Lasten meiner Auftraggeber, also letztendlich zu meinen Lasten? Oder gibt es Befreiungen für Rechnungen an ausländische Firmen?

Vielleicht hat ja jemand eine gute Erklärung. Dafür wäre ich sehr dankbar. 

Herzlich, av

Verfasst von: Annemarie Vogel am 17.01.2020 16:09
 


THEMA:  Umzug von Deutschland nach Österreich, Rechnungen an deutsche Firmen

Anfrage hat sich erledigt.

Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 34.226.244.70 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.