Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland
Italien
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Tschechien
Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Martin G. am 12.11.2019 18:13
 


THEMA:  Frage zu Kilometergeld

Liebe Leute im Forum!

Ich setze schon seit Jahren in meiner Selbständigkeit Kilometergeld ab und zeichne die Kilometer in einem Fahrtenbuch auf. Nun habe ich auf den Seiten des Finanzministeriums gelesen, dass wenn man weniger als 50% betriebliche Nutzung hat, man Kilometergeld absetzen KANN. Heißt das im Umkehrschluss, dass man die tatsächlichen Aufwendungen in die Buchhaltung nehmen MUSS (abzgl. Privatanteil), wenn man über 50% ist? 

Das würde mich vor das Problem stellen, dass ich für die tatsächlichen Aufwendungen die Belege meist nicht habe, v.a. für Treibstoff.

Freue mich über Rückmeldung!

Besten Dank & Schönen Abend!

Martin G.

Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 100.26.176.182 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.