Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland
Italien
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Tschechien
Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Christoph am 30.06.2019 17:30
 


THEMA:  Zu geringe ESt berechnet?

Hallo,
ich habe zum ersten Mal meine Einkommenssteuer als Selbsständiger gemacht und war sehr überrascht (positiv), wie niedrig die ausfiel.
Ich habe als Gesellschafter-Geschäftsführer von meiner GmbH 28.800 Euro als GF-Gehalt erhalten.
Sozialversicherung idHv 6.365,87 eur abgeführt (ich war nicht das ganze Jahr versichert, nur Q2-Q4).
Pauschalisierter Ausgaben idHv 1.728 Euro

Habe das E1a-K ausgefüllt, weil ich unter 30.000 Euro gelegen bin.
dort habe ich die Sozialversicherung im entsprechenden Feld eingegeben sowie auch die Pauschalierung.

Bei Vorberechnung kam eine Steuerschuld von etwa 1.500 Euro heraus. Laut Steueronlinerechner müsste ich jedoch über 5.000 Euro abliefern.

Wie kann das sein?

Verfasst von: WMT am 01.07.2019 10:43
 


THEMA:  Zu geringe ESt berechnet?

Hallo Christoph! Wenn Sie mir Ihre Vorausberechnungen übermitteln kann ich die Diskrepanz aufklären.

MfG, Manfred Takacs

Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 3.209.82.74 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.