Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland
Italien
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Tschechien
Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Mango am 01.12.2018 19:07
 


THEMA:  Frage zur ImmoEst

Guten Tag,

 

Ich würde um eine Antwort zu meiner Frage zur ImmoEst ersuchen:

 

Ein Dachboden in unserem Haus (Baujahr 1903),  der im Miteigentum aller Eigentümer steht, wird verkauft. Ich habe meine Wohnung seit Ankauf im Jahr 2005 vermietet. Wie hoch ist die ImmoEst? Lassen sich Mieteinnahmen gegenrechnen?

 

Vielen Dank für eine Antwort

 

Mango

Verfasst von: Steuermaus am 05.12.2018 10:45
 


THEMA:  Frage zur ImmoEst

Hallo Mango, 

ich gehe davon aus, dass Sie Ihren Miteigentumsanteil unmittelbar in Ihrem Privatvermögen halten. 

Da Sie den Miteigentumsanteil 2005 erworben haben, ist dieser bei Ihnen Neuvermögen. Entsprechend der Höhe Ihres Anteils unterliegt ein allfälliger Veräußerungsüberschuss (bei vermutlich erfolgender Parifizierung) des Dachbodens dem besonderen Steuersatz iHv. 30%.  Sie können aber auch zur Regelbesteuerung optieren und eine Besteuerung gem Tarif vornehmen.

Mit freundlichen Grüßen 

Steuermaus  

 

Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 54.84.236.168 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.