Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland
Italien
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Tschechien
Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Anja am 11.07.2018 03:59
 


THEMA:  Amazon-Bestellungen aus dem Ausland - österreichische UID & Vorsteuerabzug

Liebes Steuerforum,

folgende Frage: Amazon überschreitet bekanntlich die österreichische Lieferschwelle und ist in Österreich dementsprechend USt.-pflichtig. Auf Grund dessen weisen alle direkt von Amazon verkauften Bestellungen auch eine österreichische UID mit 20% Ust. auf, auch wenn die Ware aus dem Ausland geliefert wird.

Streng genommen handelt es sich dabei ja um einen innergemeinschaftlichen Erwerb - ich habe bei meinen bisherigen Umsatzsteuervoranmeldungen die Ust. bei solchen Rechnungen allerdings bisweilen als "normale" Vorsteuer abgezogen, sprich die Bestellung nicht als innergemeinschaftlichen Erwerb erfasst und daraus die Vorsteuer gezogen. Unter'm Strich kommt's steuertechnisch aber auf's selbe, insofern frage ich mich:

- Passt meine Vorgehensweise oder soll ich diese Bestellung zukünftig als Innergemeinschaftliche Erwerbe erfassen?
- Ich betreibe mein Gewerbe erst seit knapp zwei jahren. Muss ich meine bisherigen UVA's und Ust.-Erklärungen nun ggf.  korrigieren? Wäre halt ein Mordsaufwand der steuerlich keine Auswirkungen hätte, aber formtechnisch wär's dann halt korrekt.

Besten Dank!
Anja

Verfasst von: Anja am 11.07.2018 04:03
 


THEMA:  Amazon-Bestellungen aus dem Ausland - österreichische UID & Vorsteuerabzug

Kleine Ergänzuing noch: Natürlich habe ich auch einen "Business"-Account mit hinterlegter UID sodass sämtliche Bestellung steuerfrei geliefert werden. Jedoch bestelle ich öfters betrieblich genutzte Dinge mit meinem Privat-Account da dieser ein Prime-Abonnement hat und ich dementsprechend nicht an den Mindestbestellwerte angebunden bin bzw. viele Vergünstigungen nur durch dieses Abo möglich sind. Ein eigenes Prime-Abo für meinen Business-Account würde sich nicht auszahlen.

Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 54.82.73.21 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.