Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland
Italien
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Tschechien
Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Gudrun am 31.01.2018 18:21
 


THEMA:  Neue Selbständige + geringfügig Angestellte

Guten Tag,

 

Ich bin seit einem halben Jahr bei der SVA als Neue Selbständige versichert und werde mit meiner selbständigen Tätigkeit vorraussichtlich über 11.000 Euro (unter 30.000) im Jahr 2018 einnehmen.

Nun möchte ich einen geringfügigen Job annehmen, durch den ich an einzelnen Tagen geringfügig angemeldet werden würde. Die Geringfügigkeitsgrenze würde ich mit dieser Tätigkeit nie überschreiten.

Entstehen dadurch irgendwelche Kosten für mich, die vom Nettolohn für die geringfügige Tätigkeit noch anfallen können?

Dass ich die geringfügigen Einnahmen mit denen aus selbständiger Arbeit in Summe beim Finanzamt anführen muss, ist klar. Aber Sozialversicherungstechnisch, kann es zu Nachteilen kommen?

Vielen DAnk!

Verfasst von: Hannes am 01.02.2018 21:05
 


THEMA:  Neue Selbständige + geringfügig Angestellte

ja meines wissens muss man dann einen %satz an sozialversicherung bezahlen. ich glaube 16% bin mir aber nicht sicher.

Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 54.198.205.153 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.