Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland
Italien
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Tschechien
Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Lukas am 10.01.2018 13:19
 


THEMA:  Dropshipping Besteuerung EU & International

Hallo, 

Ich bräuchte ein wenig Hilfe bei der richtigen Besteuerung. Ich besitze eine GmbH und betreibe Dropshipping. Die Konstellation für den Versand in die EU habe ich schon mit meinem Steuerberater geklärt, bräuchte nur dringend Infos zu den anderen Konstellationen, das ich ein wenig unter Zeitdruck bin und mein Steuerberater gerade verhindert ist, außerdem habe ich bei dem schwierigen Steuerthema lieber eine 2te Meinung.

Ich glaube bei jeder dieser Geschäfte handelt es sich um ein Reihengeschäft, auf jeden Fall aber bei der Konstellation China => EU

 

Konstellation 1: Händler aus China, Warenlager China versendet in meinem Namen in ein EU Land 

Rechnung 1: bewegte Lieferung zw. Chinese & meiner GmbH, in China steuerbar dh. steuerfreie Ausfuhrlieferung

Rechnung 2: ruhende Lieferung zw. meiner GmbH & dem Kunden, ist im Zielland wo der Kunde sitzt steuerbar, dh. Steuersatz des Empfängerlandes

 

hierbei kann keine Lieferschwelle angewandt werden, somit muss man sich ab dem 1€ in dem Zielland Ust Registrieren lassen.

 

Konstellation 2: Händler aus China, Warenlager China versendet in meinem Namen in die USA, also ein Drittland

Rechnung 1: dürfte immer noch in China steuerbar sein und dh. steuerfreie Ausfuhrlieferung

Rechnung 2: Welcher Ust % auf der Rechnung?; Wo muss ich die Steuern abführen?

 

Konstellation 3: Händler aus EU, Warenlager EU versendet in meinem Namen in ein EU Land 

Rechnung 1: EU Händler & meiner GmbH; ?

Rechnung 2: Welcher Ust % auf der Rechnung; Wo muss ich die Steuern abführen?

Hierbei darf glaube ich die Lieferschwellen Regelung angewandt werden.

 

Konstellation 4: Händler aus USA, Warenlager 1 od. 2 versendet in meinem Namen in ein EU Land 

Rechnung 1: EU Händler & meiner GmbH

Rechnung 2: Welcher Ust % auf der Rechnung, wo muss ich die Steuern abführen?

Var. 1 Warenlager USA, Connecticut: steuerlich habe ich hiermit meiner Meinung nach Nexus in diesem Bundesstaat und muss dort steuern abführen. 

Var. 2 Warenlager Lettland, Riga: Hierbei ist es glaube ich wie bei Konstellation 3 zu handhaben (die ich leider noch nicht weiß haha). Dabei darf glaube ich die Lieferschwellen Regelung angewandt werden.

 

Bei Konstellation 3 habe ich einen Händler der sitzt mit dem Warenlager in United Kingdom, wie verhalten sich die Regelungen der EU jetzt auf die UK seit dem Brexit?

 

Vielen dank für Hilfe!, kursiv ist das was mir mein Steuerberater schon gesagt hat, wenn jemand anderer Meinung ist oder das falsch ist bitte mitteilen! :)

Verfasst von: Weiß Veronika. Mag am 10.01.2018 13:53
 


THEMA:  Dropshipping Besteuerung EU & International

Wir bieten Ihnen dazu gerne eine Expertise an:

www.steuerberatung-weiss.at

Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 54.156.39.245 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.