Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland
Italien
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Tschechien
Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Daniel am 19.03.2017 16:17
 


THEMA:  Einkommensstuervorauszahlung in der Steuererklärung angeben?

Ich habe gerade in FinanzOnline meine Einkommenssteuererklärung gemacht und mir per Vorabrechung den Steuerbetrag anzeigen lassen. Es steht dort, dass sich eine Nachforderung in Höhe von X Euro ergibt. Von diesem Betrag wurden die von mir bereits geleistete Einkommenssteuererklärung nicht abgezogen. Muss ich diese Vorauszahlung noch irgendwo angeben, oder kann ich darauf vertrauen, dass sie vom Finanzamt automatich berücksichtigt wird, obwohl die Vorberechnung das nicht tut?

Verfasst von: Reinhold Auer am 20.03.2017 17:42
 


THEMA:  Einkommensstuervorauszahlung in der Steuererklärung angeben?

In der Vorberechnung wird die VZ nicht berücksichtigt, im Einkommensteuerbescheid aber sehr wohl, darauf können Sie grundsätzlich vertrauen. Falls im unwahrscheinlichen Fall das doch nicht passiert, können Sie gegen den Bescheid das Rechtsmittel der Bescheidbeschwerde einreichen.

 

www.geyer.at

Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
Code:
 
  Ihre IP Adresse 54.82.81.154 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.