Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland
Italien
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Tschechien
Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Peter Rait am 02.04.2001 00:50
 


THEMA:  Steuererklärung für 1999
Meine Frage: Aufgrund von beruflichen Turbulenzen war es mir noch nicht möglich, besagte Steuererklärung (1999 3 Monate selbständig) abzugeben. Was habe ich zu befürchten, wenn ich meine Steuererklärung erst jetzt abgebe, bzw. ist das überhaupt möglich?
Verfasst von: Wolfgang Stoeger am 02.04.2001 00:50
 


THEMA:  Re: Steuererklärung für 1999
Grundsätzlich ist die Frist zur Abgabe der Steuererklärungen 1999 am 31.3.2000 bzw. am 15.5.2000 (wenn auch eine nichtselbständige Beschäftigung ausgeübt wurde) abgelaufen. Werden die Steuererklärungen später eingereicht und kommt es zu einer Steuernachzahlung, kann das Finanzamt Verspätungszuschläge verhängen. Für Steuerpflichtige, die von einem Steuerberater vertreten werden, verlängert sich diese Frist bis maximal 31.3.2001. Wenn also bis Montag (da der 31.3. ein Samstag ist) alle Formalitäten (Beantragung der Steuernummer, Abgabe der Steuererklärung und Aufnahme in die Verlängerungsliste des Steuerberaters) erledigt werden, könnten die Verspätungszuschläge vermieden werden. Also die Zeit drängt!
Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
Code:
 
  Ihre IP Adresse 54.224.103.239 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.