Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland Deutschland
Italien Italien
Schweiz Schweiz
Slowakei Slowakei
Slowenien Slowenien
Tschechien Tschechien
Türkei Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Kathrin K am 16.09.2004 04:54
 


THEMA:  Umsatzsteuer / Kleinstunternehmerbefreiung
Folgende Frage: Ich falle heuer unter die Kleinstunternehmergrenze und bin somit Ust befreit. Soll ich im Werkvertrag meinen Bruttoverdienst inkl.Ust anführen oder die Ust.abziehen und den Betrag exkl. Ust angeben? Also z.B. 10.000 Euro inkl. Ust oder 8.000 exkl.Ust Wo ist der Unterschied?
Verfasst von: Mag.Veronika Weiß am 16.09.2004 04:54
 


THEMA:  Re: Umsatzsteuer / Kleinstunternehmerbefreiung
Sie müssen Ihr Honorar excl.USt angeben, d.h., dass sich Ihr Auftraggeber keine Vorsteuer aus Ihrem Honorar herausrechnen darf
Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 3.238.249.17 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.