Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland Deutschland
Italien Italien
Schweiz Schweiz
Slowakei Slowakei
Slowenien Slowenien
Tschechien Tschechien
Türkei Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Johannes Walter am 04.08.2004 08:26
 


THEMA:  Ärzte
Eine Frage an alle Kundigen: könnnen Ärzte mit eigener Ordination die Vorsteuerabzugsberechtigung bei entsprechenden Autos (z.B. VW Sharan, ...) geltend machen? Herzlichen Dank für etwaige Antworten. Johannes Walter
Verfasst von: J. Rapp am 04.08.2004 08:26
 


THEMA:  Re: Ärzte
Grundsätzlich kann man dazu sagen: Wird das Fahrzeug im Rahmen einer Gutachtertätigkeit verwendet, könnte die Vorsteuer abzugsfähig sein. Wird in der Ordination "medizinische Betreuung am Patienten" (Untersuchungen, Diagnose, Behandlung) erbracht, sind die Honorare von der Umsatzsteuer befreit und es ist kein Vorsteuerabzug möglich. Ich empfehle jedoch eine steuerliche Beratung in Anspruch zu nehmen, um alle Details zur Steuerpflicht bzw. -abzugsmöglichkeit zu klären.
Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 3.238.249.17 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.