Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland Deutschland
Italien Italien
Schweiz Schweiz
Slowakei Slowakei
Slowenien Slowenien
Tschechien Tschechien
Türkei Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Johannes Prischl am 14.04.2004 14:18
 


THEMA:  Sozialvers.-Ermittlung bei Nebeneinkommen
Ich bin neben meiner unselbständigen Tätigkeit (Uni) auch selbständig tätig, und zwar sowohl als (feiwillig umsatzsteuerpflichtiger) Freiberufler als auch mit freien Dienstverträgen (ebenfalls Uni). in den ESt-Formularen 2003 werden Einkünfte aus freien Dienstverträgen (gem. § 109a) der Gewinnermittlung aus selbständiger Tätigkeit zugerechnet, vom Auftraggeber wurden jedoch SV-Beiträge (GGK) einbehalten. Die Gesamt-Gewinnermittlung "aus selbständiger Tätigkeit" erfolgt aus diesen Einkünften UND jenen "echter" selbstständiger Tätigkeit. Wie kann ich vermeiden, dass die SVA zur Berechnung der SVA-Beiträge (bzw. heuer überhaupt der Versicherungspflicht) diese "Gewinn"-Summe heranzieht, von der ja teilweise bereits SV (bei der GGK) gezahlt wurde?
Verfasst von: J. Rapp am 14.04.2004 14:18
 


THEMA:  Re: Sozialvers.-Ermittlung bei Nebeneinkommen
Sehr geehrter Herr Prischl! Teilen Sie der SVA die Aufteilung der Einkünfte aus freiberuflicher Tätigkeit und aus freien Dienstverträgen mit.
Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 3.238.249.17 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.