Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland Deutschland
Italien Italien
Schweiz Schweiz
Slowakei Slowakei
Slowenien Slowenien
Tschechien Tschechien
Türkei Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Michael am 12.03.2004 12:49
 


THEMA:  Privatdarlehen
Hallo, vorab dickes Kompliment für diese wirklich tolle Seite. Meine Frage an die Experten: Ich würde für einen Wohnungskauf ein Privatdarlehen von meinem Schwiegervater erhalten. Zinslos auf 20 Jahre. Wir würden das Darlehen wie gesetzlich vorgegeben entsprechend beim Finanzamt anzeigen. Meine Frage: ist ein zinsloses Darlehen zulässig bzw. wird das Finanzamt dies als Einnahme deuten und jenen Teil zur Versteuerung heranziehen, der sich aus der Differenz eines 4 %igen Darlehens (gesetzl. Verzinsung) und dem 0 %igen ergibt? Danke vorab für Eure Unterstützung!
Verfasst von: Mag.Veronika Weiß am 12.03.2004 12:49
 


THEMA:  Re: Privatdarlehen
Ich meine, dass es in der Familie durchaus üblich ist, ein zinsenfreies Darlehen zu gewähren und es zu keiner Versteuerung fiktiver Zinsen kommt.Was Sie ansprechen, ist die Gewährung von Darlehen einer Gesellschaft oder von Gesellschaftern. V.Weiß www.steuerberatung-weiss.at
Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 3.238.249.17 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.