Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland
Italien
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Tschechien
Ungarn
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Christian am 24.08.2010 18:23
 


THEMA:  Rechnung/ Honorarnote als Privatperson
Guten Tag,

Ich habe folgendes Problem:
Ich habe für einen Bekannten eine Website erstellt.
Nun hätte dieser gerne eine Rechnung, da sie Seite für seine Firma gemacht wurde.

Bin ich überhaupt dazu berechtigt ihm eine Rechnung zu stellen?
Ich habe mich etwas informiert, bin aber leider nicht wirklich fündig geworden welche Meldepflichten ich habe.

Der Betrag liegt unter 300€

Ich weiß das ich auf der Rechnung keine MwSt. aufführen darf, und das bei einer fortlaufenden Tätigkeit ein Gewerbeschein zu beantragen ist. Dies ist aber nicht der Fall.

Falls ich ihm eine Rechnung stellen darf, welche Meldepflichten habe ich?

Danke im Vorraus!

Mfg Christian
Verfasst von: Claudia Hochweis, MBA am 25.08.2010 10:35
 


THEMA:  Rechnung/ Honorarnote als Privatperson
Lieber Herr Christian,

Wenn Sie das nur "einmalig" gemacht habe, dann ist das gar kein Problem. Sie schreiben einfach nur eine "Rechnung" OHNE Mehrwertsteuer und müssen sich damit auch nirgendwo registrieren. Sie haben pro Jahr, wenn Sie auch noch angestellt sind, einen Veranlagungsfreibetrag von EUR 730,-- bis zu dem Sie steuerfrei dazu verdienen dürfen, und Sozialversicherung fällt dafür auch noch nicht an. Aber wie gesagt, das gilt eben nur für den einmaligen Fall.

Mit besten Grüßen
Claudia Hochweis, MBA
www.hochweis.at
Verfasst von: Christian am 25.08.2010 21:24
 


THEMA:  Rechnung/ Honorarnote als Privatperson
Danke vielmmals für die Antwort.

Verfasst von: Stefan Schadauer am 30.09.2010 11:23
 


THEMA:  Rechnung/ Honorarnote als Privatperson

 

ab wann genau muss man sich registrieren (bzw. ist damit gemeint ein Gewerbe anzumelden)?  Ich habe eine Software für eine Firma geschrieben und möchte das nun der Firma mit einer Honorarnote in Rechnung stellen. Kann ich das nur einmal machen oder kann ich, wenn ich später die Software verändere bzw. bugfixe, wieder eine Rechnung stellen ohne ein Gewerbe anzumelden?

Verfasst von: Wolfgang am 10.01.2012 13:41
 


THEMA:  Rechnung/ Honorarnote als Privatperson

habe obigen Kommentar gelesen und frage mich, ob dieser noch aktuell ist.

Ich habe meine Wohnung über die Weihnachtstage an einen Hotelmitarbeiter vermietet, da das Hotel eine Überbuchung hatte und der Mitarbeiter ein Quartier benötigte.

Der Gesamtbetrag beläuft sich auf € 600,-- und Stromkosten (noch nicht ermittelt, sind aber circa € 70,-).

Das Hotel möchte eine RECHNUNG von mir.

WAS schreibe ich auf der Rechnung? Mein Name + Adresse ? Bespielsweise so:

WOLFGANG B......

xxx STRASSE

PLZ ORT

Datum .....

Für die Vermietung des Objekts xxx verrechne ich Ihnen vereinbarungsgemäss pauschale € 600,- zuzgl. Stromkosten i.H.v. xxx

Bitte überweisen Sie den Gesamtbetrag an meine Bankverbindung xxx

-------------

Wäre das korrekt so?

Anmerkung: ich lebe zwar in Österreich (auch hier mit Hauptwohnsitz gemeldet), aber ich arbeite nichts (beziehe auch keinerlei Lesitungen vom Staat). Was muss ich ggf noch berücksichtigen?

 

Vielen Dank im voraus.

 

Verfasst von: Manuel am 18.02.2012 19:53
 


THEMA:  Rechnung/ Honorarnote als Privatperson

Habe auch eine Frage zur Honorarnote und zwar darf ich meine Fotos welche ich gemacht habe bei einer Veranstaltung diese an einen Fotografen weiterverkaufen? Diese werden dann auf seiner Homepage veröffentlicht. Mit Veranstalter wurde alles abgeklärt das ich Fotos mache. Bin in diesem Fall nur mittels Mann der Fotos macht und ein anderer nimmt mir diese entgegen einem Honorar ab. Brauche ich hierfür ein Gewerbe oder keines ??

Verfasst von: manuela jonas am 12.10.2012 11:57
 


THEMA:  Rechnung/ Honorarnote als Privatperson

Hallo,

Habe eine Frage, Wenn ich in Invalitätspension/Berufsunfähigkeitspension bin und über der Geringfügigkeit verdiene ohne das die Pension auf Teilpension verrechnet wird. Wieviele Honorarnoten darf ich im Jahr bekommen oder auf welche Summe darf ich zusätzlich kommen ohne das meine Pension gekürzt wird?

Danke

 

Verfasst von: Franca am 24.06.2013 10:14
 


THEMA:  Rechnung/ Honorarnote als Privatperson

Hallo!

 

ich habe Übersetzungen für eine Webeite gemacht und der Betrag liegt über 800 Euro. Ich arbeite als Angestellte und habe auch heuer noch mit Nachhilfe etwas verdient (unter die erlaubten 700 Euro).

 

Soll ich eine Honorarnote schreiben, um das Geld der Übersetzungen zu kassieren?

Welche Punkte müssen unbedingt im Text beinhalten sein?

Danke

Franca

Verfasst von: andreas am 04.12.2013 17:25
 


THEMA:  Rechnung/ Honorarnote als Privatperson

Hallo hätte da mal eine Frage , bin Hauptberuflich Brufstätitg  und könnte jetzt Nebenbei als DeeJay arbeiten aber das Lokal hätte gerne eine Honoranote von mir, muss ich mich da jetzt als freiberuflicher anmelden oder kann ich einfach eine Honoranote schreiben und dann den ganzen Betrag denn ich als DeeJay nebenbei verdiene beim Steuerausgleich angeben und versteuern . Danke im voraus

Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name:
E-Mail:
Thema:
Inhalt:
Code:
2 + 8 =
 
  Ihre IP Adresse 54.196.73.218 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.